Vortrags-Programm (Rückblick JET-Con 2012, München)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Anbei erhalten Sie einen Überblick über das Veranstaltungsprogramm der JET-Con 2012.

Anwender aus den Bereichen Industrie, Automatisierung, Automotive sowie Luft- und Raumfahrt berichten im Rahmen des Vortragsprogramms über ihre Erfahrungen mit Embedded Java. Vorträge informieren über neue Trends in den Bereichen Multi-Core, Echtzeit, sichere Laufzeitumgebungen für Apps, sowie die Zertifizierung von Java-Anwendungen nach Sicherheitsstandards wie DO-178C.

Bei den Vorträgen im Bereich Automatisierung stehen Kommunikation, Erweiterbarkeit und Monitoring im Vordergrund. Schwerpunkte in der Avionik sind Sicherheit, formale Methoden und Zertifizierung.

Des Weiteren gibt es einen Ausblick auf die weitere Entwicklung von Java als Sprache und JamaicaVM als Programmierwerkzeug.

Die Veranstaltung beginnt am 8. Februar 2012 um 9:30 Uhr. Die Registrierung für Besucher ist bereits ab 8 Uhr möglich. Das Vortragsprogramm endet um 17:00 Uhr, danach haben Sie reichlich Gelegenheit zum Networking mit den Ausstellern, Referenten und anderen Besuchern.

 

08:00 - 09:30 Registrierung
 
09:30 - 09:45 Andy Walter, COO aicas
Begrüßung
 
09:45 - 10:30 Dr. Fridtjof Siebert, aicas
Multi-Core und Echtzeit—Böse Überraschungen vermeiden
 
10:30 - 11:00 Kaffeepause und Ausstellung
 
  Automatisierung I
Session Chair: Thomas Lantermann
  Avionik I
Session Chair: Dr. Ulrich Lode
11:00 - 11:30 Johannes Birzer, Siemens
IT-Integration der Automatisierungstechnik in der Fertigung
  Dr. James J. Hunt, aicas
Die neuen Avionik-Standards für sichere Software
11:30 - 12:00 Torsten Schultz, Berner & Mattner
Echtzeit-Java im Hardware-in-the-
Loop Prüfstand
  Prof. Reiner Hähnle, TU Darmstadt
Formale Methoden für die Zertifizierung von Java-Programmen
 
12:00 - 13:00 Mittagessen
 
  Automatisierung II
Session Chair: Johannes Birzer
  Avionik II
Session Chair: Prof. Reiner Hähnle
13:00 - 13:30 Thomas Lantermann, Mitsubishi Electric
Sichere Applikationen für die Automatisierung
  Mike Elliott, Boeing
Object Oriented Technology in Critical Systems
13:30 - 14:00 Frank Meilinger, iTAC
Java Rich-Client-Applikationen auf mobilen, drahtlosen Endgeräten im High-Volume Produktionsumfeld
  Dr. Ulrich Lode, EADS Cassidian
Tracking in Java für Air Traffic Control Anwendungen
 
14:00 - 14:30 Kaffeepause und Ausstellung
 
  Automotive
Session Chair: Torsten Schultz
  Echtzeit-Java mit RTSJ
Session Chair: Prof. Reiner Hähnle
14:30 - 15:00 Gerald Haris, Harman Automotive
Einsatz von Virtual Machines im Automobil
  Dr. Fridtjof Siebert, aicas
RTSJ 1.1: Überblick über die Neuerungen: Clocks, Multicore, Pinning
15:00 - 15:30 Andy Walter, aicas
JamaicaCAR - eine Ausführungs- plattform für industrielle und automobile Apps
  Dr. James J. Hunt, aicas
RTSJ 1.1: Anbindung an die Außenwelt
 
15:30 - 16:00 Kaffeepause und Ausstellung
 
  Ergänzende Technologien für Java
Session Chair: Frank Meilinger
  Echtzeit
Session Chair: Dr. James J. Hunt
16:00 - 16:30 Jörn Kowalewski, macio
Software-Produkte für den weltweiten Markt entwickeln
  E. Douglas Jensen, Time-Critical Technologies
Natural Thinking about Timeliness
16:30 - 17:00 Michael Gaudlitz, Wind River
Hypervisor - Konvergenz und Trennung in sicherheitskritischen Systemen
  E. Douglas Jensen, Time-Critical Technologies
Natural Thinking about Timeliness, part 2
 
17:00 - 20:00 "Get Together" bei Kaffee und Snacks